Start Konferenzen

Konferenzen

2022: „Orlando” und die Geschichte der Opern Händels im 20. und 21. Jahrhundert

Internationale wissenschaftliche Konferenz zu den Händel-Festspielen in Halle (Saale), 28. Mai bis 1. Juni 2022 Im Jahr 1922 wurde mit dem Händelfest der Stadt Halle der...

2021: Erlösung und Moderne – Händels Messiah zwischen dem späten 18. und dem 21. Jahrhundert

Internationale wissenschaftliche Konferenz zu den Händel-Festspielen in Halle (Saale), 29. und 31. Mai bis 2. Juni 2021 Hinweis: Die Konferenz findet als Zoom-Meeting statt, eine Anmeldung...

2020: Händels Bilder – Ikonographie, Ästhetik, kompositorische Praxis

Internationale Wissenschaftliche Konferenz anlässlich der Händel-Festspiele in Halle (Saale) Das Präsidium der Händel-Gesellschaft hat in Abstimmung mit dem Lehrstuhl für Historische Musikwissenschaft an der MLU...

2019: Zwischen Alcina und Theodora. Frauengestalten in den Werken Händels und seiner Zeitgenossen

Internationale Wissenschaftliche Konferenz anlässlich der Händel-Festspiele in Halle (Saale), 1. und 3. bis 5. Juni 2019 Zwischen der heidnischen Zauberin Alcina und der christlichen Märtyrerin...

2018: Musikalische Migrationsbewegungen. Musik und Musiker aus der Fremde 1650–1750

Internationale Wissenschaftliche Konferenz zu den Händel-Festspielen 2018 Das Motto der Händel-Festspiele 2018 „Fremde Welten” wird in der Wissenschaftlichen Konferenz, die die Abteilung Musikwissenschaft am Institut...
Beitragsbild Konferenz 2017

2017: Zwischen Originalgenie und Plagiator. Händels kompositorische Methode und ihre Deutungen

6. und 7. Juni 2017 Georg Friedrich Händel hat wie vielleicht kein zweiter Komponist seiner Epoche fremdes Material zur Grundlage eigener Werke genommen. Diese sogenannten...

2016: Mythos Aufklärer – Mythos Volk? Zwei Topoi der Händel-Rezeption und ihre Kontexte

30. und 31. Mai 2016 Mit dem Thema „Mythos Aufklärer – Mythos Volk? Zwei Topoi der Händel-Rezeption und ihre Kontexte” fügt sich die Internationale Händel-Konferenz...